Berlin Sightrunning

 

Was ist eigentlich Sightrunning?

Sightrunning, Sightjogging, Running Tours – es gibt viele Bezeichnungen für einen der neuesten Sightseeing Trends in den Metropolen dieser Welt. Wie der Name sagt, handelt es sich dabei um eine Kombination von Laufen  („running“) und Sightseeing, also ein alternatives und umweltfreundliches Tourismusangebot.

Sport und Kultur: Bei dieser besonderen Art, Berlin kennen zu lernen, erfahren Sie beim Joggen interessante Tatsachen und Anekdoten über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte dieser faszinierenden Stadt. Als sowohl orts- und geschichtskundiger Guide als auch als passionierte Läuferin jogge ich mit Ihnen durch Berlin und informiere Sie dabei „laufend“ über Wissenswertes und Amüsantes.

Wer kann mitmachen?

Berlin Sightrunning eignet sich für

  • Lauf-Anfänger ebenso wie für fortgeschrittene Läufer,
  • für Frauen und Männer,
  • für Einzelpersonen und kleine Gruppen,
  • für Touristen und Geschäftsreisende,
  • für Firmen- und Teamevents
  • sowie für alle Altersstufen.

Wie läuft eine Sightrunning Tour ab?

Berlin Sightrunning Touren werden individuell mit Ihnen abgestimmt. Bei Datum, Uhrzeit, Dauer und gewünschter Strecke richte ich mich flexibel nach Ihren Wünschen. Somit kann eine Sightrunning Tour immer leicht in Ihren Tagesablauf eingebaut werden, egal ob Sie als Tourist oder als Geschäftsreisender nach Berlin kommen. Gerne hole ich Sie auch direkt im Hotel ab.

Einzelpersonen und Kleingruppen

Hier bestimmen Sie das Tempo. Über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke informiere ich Sie während des Laufens. Gerne legen wir aber auch Fotostopps ein.

Preise

ab € 20,- pro Person

Größere Gruppen - Teamevents

Sightrunning eignet sich – im Gegensatz zu anderen Laufsportarten – ideal für Teamevents. Hier steht nicht der Wettbewerb, sondern das gemeinsame Joggen im Mittelpunkt. Bei größeren Gruppen kann natürlich nicht während des Laufens informiert werden – hier können sich die Teilnehmer miteinander unterhalten. Stattdessen werden an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten Info-Stopps eingelegt. Um nicht abzukühlen biete ich während dieser Informationspausen Übungen nach dem Lauf-ABC an.

Routen

Ich habe für Sie einige attraktive Routen ausgearbeitet. Gerne richte ich mich aber auch nach Ihren persönlichen Wünschen und begleite Sie auf eine individuelle Tour – gerne auch abseits der üblichen Touristenpfade.

Sightrunning Tour 1: Historisches Berlin

Beim lockeren Jogging erleben wir die Geschichte Berlins im Zeitraffer – von den ersten Siedlungen des Urstromtals zur modernen Hauptstadt.

Distanz: ca. 7,3 km
Dauer: ca. 1,5 Std

Sightrunning Tour 2: Regierungsviertel und Großer Tiergarten

Diese Sightjogging-Tour steht unter dem Motto „Natur trifft Metropole“: wir laufen von den Jagdgründen des Großen Kurfürsten zum Herzen der Demokratie.

Distanz: ca. 5,8 km
Dauer: ca. 1 Std

Sightrunning Tour 3: Die Mauertour

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ (Walter Ulbricht, Juni 1961) – Entgegen diesem Zitat joggen wir entlang der Mauer und ihren Überresten.

Distanz: ca. 9 km
Dauer: ca. 1,5 – 2 Std

Sightrunning Tour 4: Berlin im Dritten Reich

Sightrunning durch die dunkle Geschichte Berlins von 1933 bis 1945.

Distanz: ca. 5 km
Dauer: ca. 1 Std

Sightrunning Tour 5: SO 36 und East Side Gallery

Vom revolutionären Kreuzberg der 80er Jahre zum hippen Friedrichshain (Landwehrkanal, Görlitzer Park, East Side Gallery)

Distanz: ca. 8 km
Dauer: ca. 1,5 Std

Reservieren Sie jetzt Ihren Termin

Planen Sie in Kürze eine Stippvisite oder eine Geschäftsreise nach Berlin? Reservieren Sie am besten gleich Ihren Sightrunning-Termin.
Möchten Sie mehr erfahren oder haben Sie noch Fragen – nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf. Happy Running!

Tipp: Übernachtungsmöglichkeit in Berlin

Wenn Sie eine zentrale Übernachtungsmöglichkeit als Ausgangspunkt für Ihre Sightrunning Touren suchen, dann besuchen Sie die Internetseite des Marriott Hotels.